Aroma-Kurse

Trainiere deine Sinne

„Ein Tag ohne Dufterlebnisse ist ein verlorener Tag…“

Immer der Nase nach

Unser Geruchssinn ist der unmittelbarste Sinn, den wir besitzen. Falls du schon mal erkältungsbedingt eine blockierte Nase hattest, weißt du nur zu gut, dass ohne Riechen auch mit unserem Geschmackssinn nicht mehr viel los ist.

Gerüche sind eng mit unseren Gefühlen und Erinnerungen verbunden und beeinflussen sogar unser soziales Umfeld.

Unser Riechhirn und seine Aufgaben

Wenn wir „jemanden nicht riechen“ können, hängt das tatsächlich damit zusammen, dass unser Riechhirn unbewusst überprüft, inwieweit man füreinander kompatibel ist. Durch die Riechschleimhaut werden die Reize über die Nervenbahnen zum Riechhirn transportiert. Dieses ist eng mit dem limbischen System verbunden, dem Sitz unserer Emotionen. Somit lösen Gerüche schnell bestimmte Gefühle in uns aus.

Das gilt in Fragen zur Partnerwahl ebenso wie bei der Entscheidung zwischen Essbarem und Verdorbenem.

Um unseren so wichtigen Geruchssinn wieder zu entdecken oder zu trainieren, lade ich dich herzlich auf eine gemeinsame Duftreise mit mir ein.

Ob beim Duftsparziergang durch unsere Wälder, in meine „Riechbar“ oder einem der Duft-Malerei-Kurse. Melde dich gerne an. Ich freue mich darauf, dich kennenzulernen.

Duftspaziergang

durch unsere Wälder

Termine: auf Anfrage

Vielleicht liegt es daran, dass so viele Märchen und Geschichten ihren Schauplatz im Wald finden oder generell an der mystischen Stille, die uns in unseren Wäldern umgibt.

Fakt ist: Das waldreiche Grün birgt für uns Waldbesucher etwas Geheimnisvolles. Neben der Ruhe und einem Raum der Entschleunigung sind regelmäßige Waldspaziergänge nachweislich gesundheitsfördernd.

 

mehr

Wertvolle ätherische Öle

In unserer heimischen Waldluft – meist produziert durch Fichten, Tannen und Kiefern – finden sich wertvolle ätherische Öle. Diese nehmen wir automatisch über unsere Haut und Lungen auf. Bereits ein 20-minütiges Waldbad genügt, um Stresshormone merklich abzubauen.

Endlich aufatmen und verschiedene Grüns erschnuppern! Du bist bereit?

Dann melde dich gerne unverbindlich für unseren nächsten gemeinsamen Duftspaziergang an.

Riechbar

Eine Duftreise zu sich selbst und zur Entspannung

Termine: auf Anfrage

Unser Geruchssinn gibt uns eine stille Orientierung. In Zeiten, in denen unser Geruchssinn durch Corona, Omikron oder anderen grippalen Infekten plötzlich weg sein kann, führt dies unter Umständen zur Orientierungslosigkeit und zu Ängsten.

In meiner Riechbar möchte ich dich und andere Menschen auf eine besondere Duftreise mitnehmen. Trainiere mit mir deinen Geruchssinn und eröffne dir Erfahrungen in eine andere Welt.

 

mehr

Aromen und natürliche Düfte

Aromata bedeuten für mich Brücken zwischen der sichtbaren und unsichtbaren Daseinsform. Natürliche Düfte empfinde ich dabei als Hand in die seelische Ebene. Künstliche Düfte eher als Hand in die geistige Ebene. Beide docken jedoch auf der körperlichen Ebene an. Deshalb verwende ich für Kontaktbehandlungen stets natürliche bis therapeutische Öle.

Für eine Duftreise oder zum kreativen Gestalten dürfen auch künstliche Öle oder Parfüms ihre Verwendung finden.

Unser Riechen lässt sich (wieder) erlernen und trainieren. Bist du bereit für dein Geruchstraining?

Melde dich gerne telefonisch für einen der nächsten Termine an. Ich freue mich auf dich.

Duft-Malerei

Kreatives Gestalten mit (fast) allen Sinnen!

Termine: auf Anfrage

In unseren gemeinsamen Duftmalerei-Kursen fällt sämtlicher Leistungsdruck oder Vergleichszwang weg.

Du bist im Namen der allumfassenden Liebe und Schöpfungskraft für deine Kreativität ausgestattet.

 

mehr

Kreativität und Wohlfühlatmosphäre

Das bedeutet, du malst oder schreibst so viel und lange du dich damit wohl fühlst. Sollte dir das zu fremd erscheinen, liegen vorbereitete Mandalas und Malvorlagen für dich bereit.

Während des Malens verwöhnen wir unsere Sinne mit dem Duft natürlicher Öle, Kräuter aus dem Diffuser oder dem Räuchergefäß.

Duftmalerei als Prozess seelischer und geistiger Harmonie

Die Farben versetzen wir beim Anrühren zusätzlich mit natürlichen oder synthetischen Aromen. Dazu lauschen wir der Entspannungsmusik, natürlichem Vogelgezwitscher oder geben uns ganz einfach der Stille hin.

Die Duftmalerei-Kurse wirken als Prozess für die eigene seelische und geistige Harmonie.

Gönn dir eine Auszeit, werde kreativ und verwöhne bewusst deine Sinne. Ich freue mich auf dich.

Den Geruchssinn regelmäßig trainieren

Wer mit offenen Augen und Ohren durch den Tag geht, sollte auch seine Nase nicht vernachlässigen. Unser Geruchssinn beeinflusst unser Leben mehr, als wir vielleicht annehmen. Ob bei der Partnerwahl oder in Gefahrensituationen, wenn beispielsweise der Adventskranz in Flammen steht.

Unser Riechorgan lässt sich trainieren und sensibilisieren – unabhängig der angeborenen Intensität Gerüche und Düfte wahrzunehmen. Selbst nach dem Verlust unseres Geruchssinns kann unser Riechvermögen nach bis zu zwei Jahren wieder zurückkommen.

Bitte einmal tief durchatmen

Deshalb ist ein bewusster Umgang mit unserem Geruchssinn so wertvoll. Atme das nächste Mal, wenn du in der Natur spazieren gehst, aufmerksam ein und aus. Vielleicht offenbart dir deine Nase Eindrücke, die du so vorher noch nicht wahrgenommen hast?

Spannend ist es, konzentrierte Öle auf den nächsten Sonntagsspaziergang mit einzupacken und mit den vorhandenen natürlichen Düften zu vergleichen.

Welche Unterschiede kannst du eventuell erschnüffeln? Wo finden sich Übereinstimmungen in den Duftaromen?

Auch beim Kochen vor dem Gewürzregal oder beim Wäschewaschen lassen sich die verschiedensten Geruchseindrücke festhalten.

Trainiere deine Sinne und versuche dabei, die einzelnen Aromen in Worte zu fassen oder zu beschreiben.